Thermische Solaranlagen

Informationen bzw. Höhe div. Fördermöglichkeiten finden Sie bei Solarförderung.de. Da sich die Beihilfen ständig ändern, lassen Sie sich doch die für Sie beste Variante ausrechnen. Anträge erhalten Sie bei uns oder beim Bundesamt für Wirtschaft.

Beispiele unserer Installierten Anlagen:

Zweifamilienhaus mit 4 x 1000 Liter Pufferspeicher, Kollektorfläche 20,8 m² aufgeständert auf ca. 50° Neigung, Nachheizung mit bestehender Fernheizung

Sonnenhaus mit 13,5m² Fasadenkollektoren und 30m² Indachkollektoren, Pufferspeicher 9400 Liter Nachheizung mit Heizeinsatz im Wohnraum mit 28 kW Wasserleistung

Mehrfamilienhaus mit Pelletkessel und Kollektoren an Balkon

Mehrfamilienhaus mit 3 Wohneinheiten
Kollektorfläche: 20.8 m²
Pufferspeicher: 3 x 800 Liter
Zusatzheizung: Windhager Holzkessel 29 kW

Zweifamilienhaus mit Holzheizung und Heizungsunterstützender Solaranlage
Kollektorfläche 15 m² an Hauswand bzw Balkongeländer
Pufferspeicher 3000 Liter
Zusatzheizung: Winhager Holzkessel mit 29 kW

Gewerbeanbau:Aufständerung unseres Kollektors FKA 240 auf Flachdach 20m² mit 45° Neigung, Pufferspeicher 2 x 2000 Liter

Nachheizung mit Heizeinsatz im Wohnraum bzw Gas-Brennwertkessel

Gewerbeanbau:Aufständerung unseres Kollektors FKA 240 auf Flachdach 20m² mit 45° Neigung, Pufferspeicher 2 x 2000 Liter Nachheizung mit Heizeinsatz im Wohnraum bzw Gas-Brennwertkessel

Hier sehen Sie einen Indachkollektor. Vorteile eines Indachkollektors sind ua. optische Gesichtspunkte, Anschlüsse, Rohre und Isolierungen sind dem Wetter nicht ausgesetzt, sowie die Einsparung von Dachplatten(insbesondere beim Neubau).

Einfamilienhaus mit Pelletofen im Wohnzimmer und 15 m² Solaranlage auf dem Dach.
Aktuelle Werte der Anlage.

Sonnenhaus mit 60m² Winkler IndachKollektor als Sonderkollektor mit Schrägschnitt an Wiederkehre

Auch wenn das Dach keine Südausrichtung hat, ist eine Aufständerung möglich.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Markus Eichberger

Aktuelles

Wir haben einen Platz für Sie.

Wir suchen Sie:

Geselle als Anlagenmechaniker

Kundendienstmonteur

 

wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Infos zu aktuellen Fördermöglichkeiten

Mein neues Firmenfahrzeug, rundet das gesamt Konzept der eigenen Energieerzeugung ab. Dachs BHKW zum Stromerzeugen, Varta Element zum Strom speichern, und das Brand Bayk macht e-mobil..

Stromspeicher zum Dachs.

 

SonnenKraftAnlage macht Vortschritte, Turbine läuft und bringt Drehzahl damit treibt sie den Generator an und liefert Strom.

Und das mit meiner Überschußwärme aus meinem Pufferspeicher

Das 10.000-Häuser-Programm

Das Programm unterstützt einerseits private Bauherren und Gebäudeeigentümer, die in zukunftsfähige Gebäude investieren wollen und damit das Energiesystem der Zukunft umsetzen. Andererseits richtet es sich an diejenigen, die ihre alte, ineffiziente Heizungsanlage vorzeitig austauschen und damit sowohl ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten als auch Heizkosten einsparen wollen.

Infos gibts hier : www.EnergieBonus.bayern 10.000 Häuser Förderung

Power to Heat

Power to Heat, also die Umwandlung von Strom in Wärme, ist eine Flexibilitätsoption für den sicheren Betrieb des deutschen Stromnetzes, die in den nächsten Jahren immer wichtiger werden wird. Denn die Umwandlung von überschüssigem Strom in Wärme ist eine durchaus sinnvolle Option, um Schwankungen im Stromnetz auszugleichen. Diese Flexibilität wird auf dem Regelenergiemarkt von den vier deutschen Übertragungsnetzbetreibern eingekauft.

Mit unserem Regler Maxitonik sind Sie für diese Technik gerüstet. Kombination der Heizung mit dem Strommanagement im Haus.

Wir haben bereits mehrer Anlagen realisiert, für Infos nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Android™ App für C.M.I.

Mit dieser C.M.I. App für Android ist der Zugriff auf das Onlineschema des C.M.I.s noch einfacher.


Die kostenlose App ist ab sofort im Google Play Store verfügbar

 

 

Get it on Google Play

Wir gratulieren unserem Chef, Robert Eichberger zu seinem Goldenen Meisterbrief.

31.3.14: MEP SKA Entwicklung geht voran. Turbine macht erste Drehbewegungen. Anpassung div. Paramter

35 jähriges Firmenjubiläum